Ich packe meinen Koffer

Für das Gepäck gilt „weniger ist mehr“!

Wer sich für ein Auslandssemester oder einen längeren Aufenthalt entscheidet, sollte bedenken, dass es in Malaysia eine große Auswahl an preiswerter und guter Kleidung gibt. Besonders auf den Nachtmärkten sind die Preise sehr günstig. In Malaysia, wie auch in den umliegenen Ländern, ist es üblich, über den Preis zu verhandeln. Handeln ist eine Kunst, die viel Spass machen kann und sich schnell erlernen lässt.

Kleidung vor Ort zu kaufen stellt also kein Problem dar. Das Wetter in Malaysia ist überwiegend warm, trotzdem sollte bedacht werden, dass die Bevölkerung zum überwiegenden Teil moslemisch geprägt ist und daher viele Universitäten Kleiderregeln haben. Oftmals wird um das Tragen langer Kleidung gebeten, dies gilt für Männer, wie für Frauen. Daher sollte man unbedingt langärmlige Shirts, Hemden und lange Hosen einpacken.

Ganz wichtig ist Sonnencreme. Malaysia ist ein sehr heißes Land, mit einer Durchschnittstemperatur von 28 Grad.

Fazit:
So wenig wie möglich einpacken, da sonst schnell die Gepäckbegrenzung der Fluggesellschaft überschritten wird. Diese liegen in der Regel bei 20 bis 30 kg.